RollenspielRollenspiele

Rollenspiel

Spiele, in dem Spieler die Rolle von fiktiven Charakteren schlüpfen, werden als Rollenspiele (RPG) bezeichnet. Der Spieler erlebt dabei Abenteuer oder bewältigt eine soziale Situation in einer erfundenen Umgabung oder Welt. Gestaltet wird diese Welt von dem Spieler, seinen Mitspielern sowie ggf. einem vorhandenen Regelwerk. Je nach Rollenspiel kann das Regelwerk minimal oder auch sehr umfangreich sein. Dies ist meistens entscheident dafür, ob es einen Spielleiter gibt, der auf die Einhaltung der Regeln achtet.

Rollenspiele lassen sich in mehrere Kategorien untergliedern:

Frei assoziierte und spontane Rollenspiele

Spontane und frei assoziierte Rollenspiele sind solche Rollenspiele, die während des Spiels von den Spielteilnehmern frei nach ihrer Fantasie gestaltet werden. Offene Vereinbarungen oder ein vorher festgelegtes Szenario bilden die Grundlage dieser Art von Rollenspielen. Bekannte Beispiele für diese Art des Spiels sind „Räuber und Gendarm”, „Cowboy und Indianer” oder auch „Vater, Mutter und Kind”. Diese Art von RPGs wird oft von Kindern spontan und mit wechselnden Szenarien gespielt. Je nach Gegebenheiten kommt bei diesen Spielen Spielzeug — z.B. Kaufläden, Puppenhäuser, Lego oder Playmobil — in unterschiedlich starkem Umfang zum Einsatz.

Reglementierte Rollenspiele

Reglementierte Rollenspiele sind Role Playing Games, die über feste Spielregeln, Spielpläne oder Drehbücher verfügen und in denen bestimmte Spielmittel zum Einsatz kommen. Die Spielcharaktere verfügen oft über ein umfassendes Talent- und Eigenschaftensystem. So sind Werte für Eigenschaften z.B. Stärke, Geschicklichkeit oder Intelligenz weit verbreitet. Auf diesen Eigenscahften basieren dann oftmals Talente wie z.B. Reiten, Käpfen oder Handeln. Der Held kann seine Eigenschaften und Talente meist durch erfüllen diverser Aufgaben (Quest) verbessern und Erfahrung sammeln.

Als Hintergrund für das Rollenspiel kann dabei jedes erdenkliche Szenario genutzt werden. Fantasy-Rollenspiele, die in einer Fantasiewelt angesiedelt sind, und auch Science-Fiction-Rollenspiele sind weit verbreitet. Rollenspiele müssen sich dabei nicht strikt an ein Genre halten. Vielmehr sind wie in der Literatur oftmals diverse Genres vermischt, wobei es dann ein Schwerpunktgenre geben kann oder aber auch mehrere Genres gleichberechtigt miteinander verschmolzen sind. Neben dem Genre werden reglementierte Rollenspiele auch nach der Spielweise, den Hilfsmitteln sowie der Form der Darstellung unterschieden, z.B.:


 
RollenspielRollenspiele 

| Impressum |